Kartoffeln im Waldgarten zur Unkrauunterdrückung

Das mache ich schon gerne, immer wieder auf’s Neue, weil es eine wunderbare Erfahrung ist: Bereiche, wo das Unkraut dann doch sehr stark wächst, einfach mit Pappe abdecken, Löcher reinmachen, jeweils eine Kartoffel reinstecken, und dann dick mit Heu abmulchen. Und dann im Herbst ernten gehen. Der Karton unterdrückt das Unkraut, die Löcher werden von der Kartoffeln versperrt, die Feuchtigkeit hält sich aufgrund der Mulchschicht super im Boden, und im Herbst habe ich nicht nur eine reiche Ernte sondern einen wunderbar humosen Boden. Klasse!

Leave a Reply