Uncategorized

Essbares Unkraut: Baumspinat

Ausgesät habe ich ihn nicht. Aber mag doch, wenn er kommt, der Baumspinat, Riesen-Gänsefuß, oder Magenta-Spreen (Chenopodium giganteum). Nicht nur eine Augenweide, der den Waldgarten etwas bunter macht, sondern auch sehr schmackhaft. Gehört in jeden Salat bei mir rein, weswegen ich schon überlege nächstes Jahr ein paar Quadratmeter auszusäen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *