Uncategorized

Eine ziemliche widerstandsfähige Ackerwinde

Tja, da war doch der Boden von März bis Mitte September mit dem Bändchengewebe abgedeckt, damit die Unkräuter kein Licht mehr kriegen und absterben. Aber die Ackerwinde ist ein besonders widerstandsfähiges Geschöpf und schiebt dann doch noch mal ein paar frische Blätter nach, in der Hoffnung noch etwas Energie gewinnen zu können. Wow, beeindruckend! Leider heisst das für mich, dass ich dann doch noch bis in den nächsten Sommer hinein mit Bepflanzung warten muss, damit diese Geschöpf nicht mehr da ist. Denn mich mit der Ackerwinde in den Beeten beschäftigen – das will mag ich nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *