• Der leckere (und schöne) Fenchel

    Nicht nur im Frühsommer, wenn sich sein zartes Grün entfaltet und mit den vielen kleinen Lanzen – die ich nun mal nicht »Blätter« nennen möchte – jeden Salat verschönert, sondern auch im Sommer und Herbst ist der Teefenchel (Foeniculum vulgare) dann mit seinen Blüten und später Samen eine Augenweide und Delikatesse. Die Blüten des Fenchels im Frischkäse, oder auch – ganz exotisch – mit einem karamellisierten Nachtisch, mmmhhh!

  • Königskerze als leckere Zugabe

    Auch dies wieder ein »Unkraut« – also, nicht gepflanzt oder gesät, sondern ein Geschenk der Natur. Nicht nur schön anzuschauen und schöne Insektenweide, sondern auch lecker im Geschmack. Davon will ich mehr haben!